2.4 Einmaligkeit und Standardisierung

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

 

Und schliesslich ist für die Art des Projektmanagements noch wesentlich, wie neu und einmalig das Projekt ist. Je stärker standardisiert bzw. standardisierbar Projekte in einem Unternehmen sind, desto stärker lässt sich auch das Management dieser Projekte standardisieren. Die Bereitstellung von Standardprozessen und standardisierten Instrumenten für die Planung und Verfolgung der Projekte hat einen ganz wesentlichen Einfluss auf die Effizienz der Projektarbeit, aber auch auf die Qualität der Projektergebnisse und die Beherrschung von Projektrisiken. Kundenprojekte gehören in der Regel zu den sehr stark standardisierbaren Vorhaben. Auch bei Entwicklungsprojekten lässt sich die Vereinheitlichung meist relativ weit treiben. Informatikprojekte sind hier bereits etwas individueller, und bei den Organisationsprojekten können Standards nur beschränkt etwas zu Qualität und Effizienz der Projektarbeit beitragen.